Stieber Twins

Fenster Zum Hof

14. Dezember 20:30 Uhr zakk/Düsseldorf

Der musikalische Höhepunkt des frühen deutschen HipHop wird von der Heidelberger Rap-Legende live performt. Der ein oder andere special guest kommt bei der einmaligen Aufführung hinzu.

Stieber Twins haben zugesagt, bei „Lieblingsplatte“ ihr einziges je erschienenes Album zu performen. Diese Meldung eine Sensation zu nennen, ist noch untertrieben. Stieber Twins sind seit vielen Jahren nicht mehr als Rap-Duo gemeinsam auf den Bühnen unseres Landes unterwegs, die in den 90ern ihr Zuhause waren.

Vor zwanzig Jahren erschien „Fenster Zum Hof“. Als die Platte das Licht der Welt erblickte, begann eine neue Zeitrechnung im deutschen HipHop, und Stieber Twins waren einer der heißesten Acts der HipHop-Republik. Solche virtuos aus Samples konstruierten Beats hatte man bis dato im deutschen Rap-Biz nicht gehört. Mit einem so starken Album der beiden Heidelberger HipHopper hatte zu diesem Zeitpunkt niemand gerechnet, hatten sich sich die Zwillinge doch seit Mitte der Achtziger Jahre in der Szene eher einen Ruf als Sprayer und Tänzer gemacht. Und dann auf einmal war dieses neue Referenz-Werk da, an dem sich rap -und produktionstechnisch alles messen lassen musste, was danach kam. Die Bedeutung von „Fenster zum Hof“ (wie auch von Torchs „Blauer Samt“ vom letztjährigen Lieblingsplatte-Festival) wuchs über die Jahre stetig, und heute gilt es als eines der meist-gesampelten deutschen HipHop-Alben überhaupt. Warum sich Martin Stieber aka Marshall Mar und Christian Stieber aka Luxus Chris wenige Jahre später von der vordersten Linie der Musikszene zurückzogen, bleibt ein Mysterium. Aber es hat definitiv zur Legendenbildung beigetragen – denn je länger die Stiebers abwesend waren, je rarer sie sich gemacht haben, desto mehr wuchs ihr Fame. So verkörpern sie bis heute den puren, nicht korrumpierten und kommerzialisierten deutschen HipHop – was schon das Hauptthema der Texte auf „Fenster zum Hof“ war. In diesen geht es um Realness und Authentizität im HipHop, die Stiebers sahen den Ausverkauf voraus und warnten vor ihm. Andererseits entstammen sie einer Zeit, in der deutscher HipHop noch bestens international vernetzt war, und so kam es zu Auftritten und Kollabos mit den U.S. Rappern Diamond D. oder GZA vom Wu Tang Clan. Auch beim Auftritt der Stieber Twins in Düsseldorf wird der ein oder andere special guest auf der Bühne gesichtet werden – mehr wird an dieser Stelle im Moment nicht verraten.

Stieber Twins live:

MC Christian Stieber / Luxus Chris
MC Martin Stieber / Mr. Mar
DJ Marcus Pfauser / Special-T

Tracklisting „Fenster Zum Hof“

Intro
Fenster Zum Hof
Allein Zu Zweit (Remix)
Einmal Macco, Zweimal Stieber
Chris‘ Interlude
Fahrenheit 72
Doppelt Nicht Stereo
Mar’lude
Fenster Zum Hof (Remix)
Fünfzig-Fünfzig
PBB Get’s Physical
Tausend MC’s
Outro: The Key To All Forms Of Rockin

 

Stieber Twins »Fenster zum Hof«

Stieber Twins »Malaria«