Wichtige Alben deutscher Popgeschichte live

7. – 14. Dezember 2019

 

In Zeiten der Playlists und des Musikstreaming wird das Album immer wieder totgesagt. Es ist als künstlerische Ausdrucksform für PopmusikerInnen aber bis heute unersetzlich. Lieblingsplatte bringt auch in diesem Jahr eine Woche lang stilbildende und einflussreiche Werke auf die Bühne.

Dieses Jahr feiert das Lieblingsplatte-Festival schon Jubiläum. Nein, der fünfte Geburtstag  steht erst nächstes Jahr ins Haus.. Aber nach Lieblingsplatte 2019 werden bereits 25 wichtige Alben deutscher Popgeschichte im Rahmen des Festivals aufgeführt worden sein. Im Jahr 2016 begann alles mit Fehlfarbens „Monarchie und Alltag“, es sollten Album-Performances von The Notwist, Blumfeld, Torch, den Stieber Twins, Michael Rother, Die Sterne und vielen mehr folgen. Lieblingsplatte 2019 setzt noch einen drauf: Es ist die Festival-Ausgabe mit der bisher historisch größten Zeitspanne. Sie reicht von „Faust lV“, das die Krautrockband faUSt 1973 aufgenommen hat, bis zum Breakthrough-Album „Fun“ der Stuttgarter Band Die Nerven, das im Jahr 2014 das Licht der Welt erblickte. Die achtziger Jahre sind durch Palais Schaumburg vertreten, die ihr gleichnamiges Debütalbum in den wilden Zeiten der Neuen Deutschen Welle veröffentlichten. Es klingt aber schon eher nach Hamburger Schule und ist damit seiner Zeit weit voraus. Der HipHop hat stets einen festen Platz bei Lieblingsplatte. Wir konnten Fünf Sterne deluxe dafür gewinnen, ihre Großtat „Sillium“ noch einmal einzuproben – sie werden es mit einer großen Liveband auf die Bühne des zakk bringen. Element Of Crime spielen sonst in den großen Konzerthallen der Republik. Bei Lieblingsplatte führen sie ihr wunderbares Album „Weißes Papier“ im Rahmen einer exklusiven Clubshow auf. Wir fühlen uns geehrt. Eröffnet wird Lieblingsplatte 2019 indes von einer einflussreichen weiblichen Stimme der Popgeschichte: Inga Humpe kommt mit ihrem Partner Tommi Eckart zu uns, um das Debütalbum ihrer 2raumwohnung aufzuführen. Es trägt den auch für unser Festival programmatischen Titel: „Kommt Zusammen“!

07. Dezember / 20:30 Uhr / zakk, Düsseldorf

2raumwohnung

Kommt zusammen

08. Dezember / 20:30 Uhr / zakk, Düsseldorf

Palais Schaumburg

Palais Schaumburg

09. Dezember / 20:30 Uhr / zakk, Düsseldorf

Element Of Crime

Weißes Papier

10. Dezember / 20:30 Uhr / zakk, Düsseldorf

Element Of Crime

Weißes Papier

Zusatzshow!

11. Dezember / 20:30 Uhr / zakk, Düsseldorf

FaUSt

Faust IV

12. Dezember / 20:30 Uhr / zakk, Düsseldorf

Fünf Sterne deluxe

Sillium

14. Dezember / 20:30 Uhr / zakk, Düsseldorf

Die Nerven

Fun